Sprachversion:

Ihre Plattform für die Buchung von Sprachkursen im Ausland

Italienischkurse in Genua

Italienischkurse in Genua

Genua liegt an der Küste des Ligurischen Meeres im Nordwesten Italiens. Genua ist eine der schönsten Städte Europas, ein bedeutendes Industrie- und Kulturzentrum und der größte Hafen Italiens. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Römerzeit zurück (viele Denkmäler aus dieser Zeit sind bis heute erhalten), aber die Entwicklung der Stadt zwischen dem Meer und den Bergen, die sie schützen, fällt auf den 12. und 13. Jahrhundert, als Genua neben Venedig eine kommerzielle Seemacht im Mittelmeer war.

Italienisch Sprachschulen in Genua

Gefundene Schulen: 2

A Door to Italy mehr

Italian language courses at any level, from beginners to advance, available all year round. We offer intensive, long-term, different cultural…
Standard Course - 20 lessons / week
Akkreditierungen:
Preis: 220 €
2020-08-17, pro Woche
5% Rabatt bei einer Buchung auf langart.net

Centro Studi Italiani - ex Scuola Tricolore mehr

Centro Studi Italiani Genova bietet personalisierte ItalienischSprachkurse an. Jeder Kurs, mit jeder Dauer für jeden Bedarf, Jedes Niveau…
Standard Group Course
Akkreditierungen:
Preis: 260 €
2020-08-17, pro Woche
5% Rabatt bei einer Buchung auf langart.net

Genua

  • Region: Liguria
  • Population: 580 000
  • Zeitzone: UTC +1
  • Währung: EUR

Der Reichtum der Stadt und die mächtige Schirmherrschaft reicher Familien lockten die größten europäischen Künstler nach Genua. Die Künstler wie Van Dyck, Rembrandt und Luca Cambiaso haben hier ihre Werke hinterlassen. Spuren der großen Vergangenheit und gut erhaltene Meisterwerke sind in zahlreichen Museen wie dem Palazzo Reale, dem Palazzo Bianco oder in Kirchen (zB Chiesa del Gesù) zu bewundern. Der repräsentativste Platz der Stadt ist die Piazza De Ferrari mit farbenfrohen Fresken an den Fassaden der umliegenden Paläste - ein typisches Beispiel ligurischer Architektur. In der Nähe des Platzes befindet sich die über tausend Jahre alte gotische Kathedrale San Lorenzo.